Notdienst-Novelle

9. März 2020

Die Gebührenord­nung für Tierärzte wurde mit der “Not­di­en­st­ge­bühr” ergänzt. Ab dem 14.2.2020 muss vom Tier­arzt bei Leis­tun­gen im Not­di­enst eine pauschale Not­di­en­st­ge­bühr von 50,00 Euro pro Tier­arztbe­such erhoben wer­den. Die anfal­l­en­den tierärztlichen Leis­tun­gen müssen min­destens zum 2‑fachen Satz (max. bis zum 4‑fachen Satz) abgerech­net werden.

Diese Regelung gilt in der Zeit von 18.00 Uhr bis 8.00 Uhr des darauf­fol­gen­den Tages und am Woch­enende von Fre­itag 18.00 Uhr bis Mon­tag 8.00 Uhr.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen find­en Sie in einem Merk­blatt der Bun­destierärztekam­mer unter

www.bundestieraerztekammer.de/Tierhalter/got/

 

 


Konzeption, Grafik, Layout, Webdesign: Matthias Lehr – Kommunikationsdesign