Datenschutz

Die Betreiber dieser Web­site und Ver­ant­wortliche für den Inhalt nehmen den Schutz Ihrer per­sön­lichen Dat­en sehr ernst. Wir behan­deln Ihre ggf. über­mit­tel­ten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ver­traulich und unter Ein­hal­tung der Daten­schutz­grund­verord­nung und der vor­liegen­den Daten­schutzerk­lärung. In dieser Daten­schutzerk­lärung informieren wir Sie möglichst ver­ständlich über Art, Umfang und Zweck der Erhe­bung und Ver­wen­dung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en. Eben­so klären wir Sie über Ihre Rechte hin­sichtlich der Ver­wen­dung dieser Dat­en auf.

1. Überblick und Zusammenfassung

Da ein­er­seits das Gebot der Kürze und Klarheit für die Daten­schutzerk­lärung gilt, ander­er­seits aber auch alle Details abgedeckt wer­den sollen, wollen wir Ihnen der Über­sichtlichkeit hal­ber in Abschnitt 1 zunächst einen Überblick über die wichtig­sten Aspek­te der Daten­schutzerk­lärung geben. Um über alle Punk­te informiert zu wer­den, lesen Sie bitte die kom­plette Erklärung.
Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en sind Dat­en, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fiziert wer­den kön­nen, also zum Beispiel Name, Adresse, Geburts­da­tum, aber auch die IP-Adresse, mit der Sie online gehen. Grund­sät­zlich ist die Nutzung unser­er Web­site ohne die Angabe per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en wie Name, Anschrift oder E‑Mail-Adresse möglich.
Sofern ein Besuch­er unser­er Seit­en, also eine betrof­fene Per­son, weit­er­re­ichende Dien­ste unser­er Web­site in Anspruch nehmen möchte, kön­nte eine Ver­ar­beitung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en erforder­lich wer­den. Etwa bei Kon­tak­tauf­nahme über unser Kon­tak­t­for­mu­lar. Ist diese Ver­ar­beitung erforder­lich und beste­ht für eine solche Ver­ar­beitung keine geset­zliche Grund­lage, holen wir generell eine Ein­willi­gung der betrof­fe­nen Per­son ein.
Wir weisen darauf hin, dass Datenüber­tra­gung im Inter­net, zum Beispiel per E‑Mail, grund­sät­zlich Sicher­heit­slück­en aufweisen kann. Dat­en kön­nen vor dem Zugriff durch Dritte im Inter­net nicht lück­en­los geschützt werden.

Verantwortlicher für die Datenerfassung und ‑Verarbeitung:

Dr. Kat­ja Küther
Graben­straße 51
72070 Tübingen
07071/1464627
kontakt@mobile-tieraerztin.info
Wie wer­den per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en erfasst, wofür wer­den Sie genutzt und welche Rechte haben Sie diesbezüglich?

Manche Dat­en, wie Ihre IP-Adresse und andere tech­nis­che Dat­en (zum Beispiel Ihr Browser­typ, Betrieb­ssys­tem etc.) wer­den automa­tisch von Ihrem Brows­er über­mit­telt, wenn Sie unsere Web­site besuchen. Ein Teil dieser Dat­en kann durch unsere Web­site erfasst und gespe­ichert werden.
Andere Dat­en wer­den nur dadurch erhoben, dass Sie sie uns selb­st mit­teilen, zum Beispiel wenn Sie ein Kon­tak­t­for­mu­lar aus­füllen, einen Kom­men­tar posten oder einen Newslet­ter bestellen. Dann füllen Sie die For­mu­la­rfelder selb­st aus.
Dat­en erheben wir grund­sät­zlich nur, um die Funk­tion und Sicher­heit unser­er Web­site zu gewährleis­ten und die Bewe­gun­gen der Besuch­er auf unseren Seit­en zu analysieren.
Sie haben jed­erzeit das Recht, Auskun­ft über Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu erhal­ten. Dazu zählt ihre Herkun­ft, der Empfänger und der Zweck der gespe­icherten Dat­en. Wen­den Sie sich dazu ein­fach an die oben angegebene Adresse. Sie haben eben­falls das Recht, bei der zuständi­gen Auf­sichts­be­hörde Beschw­erde einzule­gen. Über Ihre Rechte bezüglich Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en lesen Sie mehr in Abschnitt 2 dieser Erklärung.

Analyse-Programme und Programme von Drittanbietern

Wir erheben keine DAt­en über das Surf-Vehal­ten unser­er Web­site-Besuch­er. Unser Provider spe­ichert ggf. per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en, um seine Sicher­heit zu garantieren. Details darüber lesen Sie in Abschnitt 3. “Serv­er-Log­file”.

2. Verantwortlicher, Ihre Rechte, Verschlüsselung Ihrer Daten (Pflichtinformationen)

Verantwortliche Stelle

Dr. Kat­ja Küther
Graben­straße 51
72070 Tübingen
07071/1464627
kontakt@mobile-tieraerztin.info

Recht auf Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung

Eine von Ihnen erteilte Ein­willi­gung zu einem Daten­ver­ar­beitungsvor­gang kann von Ihnen auch jed­erzeit wider­rufen wer­den. Dazu senden Sie uns ein­fach eine E‑Mail. Die bis zum Zeit­punkt des Wider­rufs erfol­gte Daten­ver­ar­beitung bleibt dabei rechtmäßig.

Recht auf Beschwerde

Soll­ten wir gegen Daten­schutzrecht ver­stoßen, ste­ht dem Betrof­fe­nen ein Beschw­erderecht bei der zuständi­gen Auf­sichts­be­hörde zu. Zuständig ist der/die Daten­schutzbeauf­trage des Bun­des­lan­des, in dem wir unseren Unternehmenssitz haben. Eine aktuelle Liste der Daten­schutzbeauf­tragten find­en Sie hier: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die auf Grund­lage Ihrer Ein­willi­gung von uns automa­tisch ver­ar­beit­eten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an sich oder einen Drit­ten in einem struk­turi­erten, gängi­gen, maschi­nen­les­baren For­mat zu erhal­ten. Sie haben außer­dem das Recht, diese Dat­en einem anderen Ver­ant­wortlichen ohne Behin­derung des Ver­ant­wortlichen, dem die Dat­en bere­it­gestellt wur­den, zu über­mit­teln. Wenn Sie die Über­mit­tlung der Dat­en direkt von uns an einen Drit­ten ver­lan­gen, erfol­gt dies nur im Rah­men tech­nis­ch­er Mach­barkeit und sofern hier­von nicht die Rechte und Frei­heit­en ander­er Per­so­n­en beein­trächtigt werden.
Zur Gel­tend­machung des Rechts auf Datenüber­trag­barkeit kön­nen Sie sich als betrof­fene Per­son jed­erzeit an uns wenden.

Recht auf Auskunft, Recht auf Sperrung, Recht auf Löschung

Sie haben jed­erzeit das Recht, im Rah­men der geset­zlichen Bes­tim­mungen Auskun­ft über Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen. Sie kön­nen eine Bestä­ti­gung darüber ver­lan­gen, ob Sie betr­e­f­fende Dat­en ver­ar­beit­en wer­den. Sie kön­nen Auskun­ft ver­lan­gen über den Ver­ar­beitungszweck, die Herkun­ft Ihrer Dat­en, den Empfänger Ihrer Dat­en und falls möglich die Dauer der Spe­icherung Ihrer Daten.
Sie haben zudem ein Auskun­ft­srecht darüber, ob Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an ein Drit­t­land oder an eine inter­na­tionale Organ­i­sa­tion über­mit­telt wur­den. Ist das der Fall, so ste­ht Ihnen das Recht zu, Auskun­ft über die geeigneten Garantien im Zusam­men­hang mit der Über­mit­tlung zu erhalten.
Sie haben gegebe­nen­falls das Recht, die über Sie gespe­icherten Dat­en berichti­gen zu lassen, zu sper­ren oder löschen zu lassen.
Sie kön­nen sich zur Wahrnehmung Ihrer Recht jed­erzeit an uns wen­den. Die Kon­tak­t­dat­en hierzu find­en Sie im Impres­sum dieser Website.

Verschlüsselung der Datenübertragung

Alle Inhalte, die von oder zu dieser Web­site über­tra­gen wer­den, sind mit SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­selung codiert. Dies bet­rifft auch Mit­teilun­gen, die Sie an uns als Seit­en­be­trieber über das Kon­tak­t­for­mu­lar senden. Ist die Ver­schlüs­selung aktiv, erken­nen Sie das am Schloss-Sym­bol und dem „https“ an Stelle des son­st sicht­baren „https“ in der Adresszeile Ihres Browsers.
Wenn diese Ver­schlüs­selung aktiviert ist, kön­nen Dat­en, die Sie an uns schick­en, nicht von unberechtigten Drit­ten mit­ge­le­sen werden.

3. Erfassung von personenbezogenen Daten durch unsere Website

IP-Adresse

Die IP-Adresse Ihres Browsers wird in unser­er Daten­bank gespe­ichert, um die Sicher­heit unser­er Web­site zu gewährleis­ten. Wir kön­nen so schädliche Angriffe auf unsere Web­site (Brute-Force-Attack­en) erken­nen und ver­hin­dern. Für diese Spe­icherung beste­ht also ein berechtigtes Inter­esse auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 Buch­stabe f, DSGVO.

Cookies

Es han­delt sich bei Cook­ies um Text­dateien, die von Ihrem Brows­er gespe­ichert wer­den. Cook­ies sind harm­lose Dateien, die keine Viren enthal­ten und keinen Schaden auf Ihrem Rech­n­er anricht­en. Sie dienen dazu, Ihren Brows­er bei Ihrem näch­sten Besuch wiederzuken­nen und so unsere Besuch­er-Sta­tis­tiken genauer zu gestal­ten oder andere Funk­tio­nen der Web­site zu gewährleisten.
Sie kön­nen der Spe­icherung von Cook­ies wider­sprechen oder in Ihrem Brows­er ein­fach die entsprechende Ein­stel­lung vornehmen, so dass Cook­ies gar nicht erst gespe­ichert wer­den. Auch eine Ein­stel­lung, die alle Cook­ies bei Schließen des Browsers löscht, kann vorgenom­men werden.

Server-Logfile

Unser Provider (der Anbi­eter, bei dem die Dateien unser­er Web­site gespe­ichert sind), erhebt und spe­ichert selb­st automa­tisch Dat­en, die wir teil­weise ein­se­hen kön­nen. Diese Dat­en über­mit­telt Ihr Brows­er automa­tisch an uns. Erfasst und gespe­ichert wer­den kön­nen hier:
— Browser­typ und Browser-Versionsnummer
— Betriebssystem
— Web­site, von der ein Besuch­er zu uns gelangt (Refer­rer URL)
— Unter­seit­en, die auf unser­er Web­site besucht werden
— Datum/Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Website
— Inter­net-Pro­tokoll-Adresse (IP)
— Inter­net-Ser­vice-Provider des zugreifend­en Systems
Die anony­men Dat­en des Serv­er-Log­files wer­den getren­nt von allen Ihren angegebe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en gespe­ichert und nicht mit dieses zusam­menge­führt. Wir ziehen kein­er­lei Rückschlüsse auf Sie als betrof­fene Person.

Kontaktmöglichkeiten auf der Website

Auf­grund geset­zlich­er Vor­gaben enthält unsere Web­site Angaben, die eine schnelle Kon­tak­tauf­nahme Ihrer­seits ermöglichen (zum Beispiel unsere E‑Mail-Adresse). Weit­er­hin kön­nen Sie uns über unsere Kon­tak­t­for­mu­la­re (Anam­ne­se­bo­gen und Über­weisungs­for­mu­lar) auf der Web­site direkt eine Nachricht über­mit­teln. Die per Mail oder das Kon­tak­t­for­mu­lar über­mit­tel­ten Dat­en wer­den von uns automa­tisch gespe­ichert, damit wir Ihre Anfrage bear­beit­en und uns bei Ihnen zurück­melden kön­nen. Diese Dat­en geben wir nicht an Dritte weiter.
Die Dat­en wer­den von Ihnen auf frei­williger Basis und damit auf Grund­lage Ihrer Ein­willi­gung über­mit­telt. Rechtliche Grund­lage hier­für ist das DSGVO, Art. 6 Abs. 1 Buch­stabe a. Ihre so über­mit­tel­ten Dat­en wer­den so lange bei uns gespe­ichert, bis Sie uns zur Löschung auf­fordern oder der Zweck für die Spe­icherung, zum Beispiel die Kon­tak­tauf­nahme mit Ihnen, entfällt.
Sie kön­nen die Ein­willi­gung zur Spe­icherung jed­erzeit wider­rufen, kon­tak­tieren Sie uns dafür ein­fach per E‑Mail wie oben und im Impres­sum der Web­site angegeben. Bis zum Zeit­punkt des Wider­rufs erfol­gte Daten­ver­ar­beitungsvorgänge bleiben rechtmäßig.

4. Sharing und Social-Media-Plugins

Wir ver­wen­den auf unser­er Web­site keine Plu­g­ins zum Teilen von Inhal­ten in Sozialen Medi­en. Face­book und andere Net­zw­erke bekom­men also von uns auch keine per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en von Ihnen und haben keinen Zugriff auf Ihr Nutzungsver­hal­ten bezüglich unser­er Website.

5. Analyse des Besucherverhaltens auf der Website

Google Analytics

Unsere Web­site erhebt keine Besuch­er­sta­tis­tik über Google Analytics.

6. Eingebundene Komponenten anderer Betreiber (Video, Fonts, Maps, Code per CDN)

Google Web Fonts

Da auf jeden Rech­n­er ver­schiedene Schrif­tarten instal­liert sind und unsere Web­site nur richtig angezeigt wird, wenn sie eine ein­heitliche von uns bes­timmte Schrif­tart ver­wen­det, benutzen wir Schriften von Google Web Fonts. Beim Aufruf unser­er Web­site wer­den diese Schriften direkt von Google herun­terge­laden und im Zwis­chen­spe­ich­er Ihres Browsers abgelegt. Dadurch kön­nen Sie unsere Web­site so sehen wie wir sie für Sie gestal­ten haben.
Durch den Kon­takt Ihres Browsers wird Ihre IP-Adresse an Googles Serv­er über­mit­telt und der Aufruf unser­er Web­site durch Ihren Brows­er wird bei Google in den USA pro­tokol­liert. Wir nutzen Google Web Fonts auf Grund­lage eines berechtigten Inter­ess­es – näm­lich der ansprechen­den und nutzer­fre­undlichen Darstel­lung unser­er Web­site – auf Basis des Art. 6 Abs. 1 Buch­stabe f, DSGVO.
Weit­ere Infos zu den Web Fonts und den Umgang von Google mit per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en find­en Sie auf https://developers.google.com/fonts/faq und https://www.google.com/policies/privacy/.

jQuery Javascript-Bibliothek per Google-CDN

Um einige Funk­tio­nen auf unser­er Web­site zu gewährleis­ten, benutzen wir Javascript-Code aus der jQuery-Bib­lio­thek, die sich bei Google auf einem Serv­er befind­et und per Con­tent Deliv­ery Net­work (CND) an Ihren Brows­er über­mit­telt wird. Diese Bib­lio­thek ermöglicht eine bessere Darstel­lung unser­er Web­site durch vordefinierte Funk­tio­nen in der Script­sprache „Javascript“. Betreiber dieser Code-Bib­lio­thek Google Inc., 1600 Amphithe­atre Pkwy, Moun­tain View, CA 94043–1351, USA.
Die Funk­tio­nen dieser Javascript-Bib­lio­thek wer­den direkt von Google herun­terge­laden und im Zwis­chen­spe­ich­er Ihres Browsers abgelegt. Durch den Kon­takt Ihres Browsers wird ggf. Ihre IP-Adresse an den Serv­er von Google in den USA über­mit­telt. Darauf haben wir keinen Einfluss.
Wir nutzen jQuery auf Grund­lage des berechtigten Inter­ess­es (der richti­gen Darstel­lung unser­er Web­site) auf Basis des Art. 6 Abs. 1 Buch­stabe f, DSGVO.

7. Profilerstellung und automatisierte Entscheidungsfindung

Wir führen wed­er Pro­fil­ing, noch automa­tisierte Entschei­dungs­find­ung durch. D.h. wir erstellen kein Pro­fil über per­sön­liche Aspek­te ein­er natür­lichen Per­son, in diesem Falle Sie. Ins­beson­dere nicht, um Sie in irgen­dein­er Form nach Vor­lieben, Inter­essen, Gesund­heit oder ähn­lichen Fak­toren zu bewerten.

8. Speicherdauer der personenbezogenen Daten

Sofern weit­er oben nicht anders erläutert, ist die Dauer der Spe­icherung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en die geset­zliche Auf­be­wahrungs­frist. Nach Ablauf dieser Zeit wer­den die Dat­en gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Erfül­lung von Verträ­gen oder der Anbah­nung von Verträ­gen benötigt werden.

9. Rechtsgrundlagen

Als Rechts­grund­lage für Daten­ver­ar­beitung, bei der wir eine Ein­willi­gung von Ihnen zu einem bes­timmten Ver­ar­beitungszweck ein­holen, dient Art. 6 Abs. 1 Buch­stabe a, DSGVO.
Geht es um eine Leis­tung, wie die Liefer­ung von Waren oder die Erbringung ein­er son­sti­gen Leis­tung, sowie vorver­tragliche Maß­nah­men wie Anfra­gen zu unseren Pro­duk­ten oder Leis­tun­gen, so beruht die Daten­ver­ar­beitung auf Art. 6 Abs. 1 Buch­stabe b, DSGVO.
Unter­liegen wir als Unternehmen rechtlichen Pflicht­en, die die Ver­ar­beitung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nötig machen, etwa steuer­liche Pflicht­en, so basiert die Daten­ver­ar­beitung auf Art. 6 Abs. 1 Buch­stabe c, DSGVO.
Weit­er oben eben­falls erwäh­nt wurde das berechtigte Inter­esse nach Art. 6 Abs. 1 Buch­stabe f, DGSVO, mit dem unsere Web­site per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en erhebt. Auf dieser Rechts­grund­lage basiert die Ver­ar­beitung von Dat­en, die von kein­er der vor­ge­nan­nten Rechts­grund­la­gen erfasst wer­den, wenn die Ver­ar­beitung zur Wahrung eines berechtigten Inter­ess­es von uns oder eines Drit­ten erforder­lich ist, sofern Ihre Inter­essen, Grun­drechte und Grund­frei­heit­en nicht überwiegen.


Konzeption, Grafik, Layout, Webdesign: Matthias Lehr – Kommunikationsdesign